Wolle Rohstoff Fasern

Rohstoffe für die Filzherstellung
Präzise ausgesucht und eingesetzt

BWF Feltec steht für erstklassige Produktqualität, welche bereits bei der Auswahl und beim Einkauf der Rohstoffe beginnt. Garantiert wird dies durch ein hervorragendes Qualitätsmanagement.

Unser internes, duales System des Qualitätsmanagements sichert gleichbleibende Qualität unter Berücksichtigung ökologischer Richtwerte. Als ergänzende, unabhängige Instanz überprüft das ECO Umweltinstitut regelmäßig unseren Qualitätsstandard.

BWF Feltec unterstützt tatkräftig die CAMPAIGN FOR WOOL. Folgen Sie dem Link für weitere Informationen www.campaignforwool.de.

Vorteile der Rohstoffe:

  • ausschließlich hochwertige Rohstoffe
  • ISO-Zertifizierungen
  • Öko-Tex-Zertifizierungen

Wolle
Der Rohstoff aus der Natur

woolfibre

Die Eigenschaften der Wolle:

Umweltfreundlich

  • nachhaltig und nachwachsend
  • 100% natürlich
  • biologisch abbaubar
  • energiesparend durch Wärmeisolation

Schützend

  • flammhemmend
  • hitzebeständig
  • Schutz vor UV-Strahlung (über 30)
  • verminderte statische Aufladung

Gesundheitsfördernd

  • Absorption von Schall und Schadstoffen
  • atmungsaktiv und schmutzabweisend
  • feuchtigkeitsregulierend
  • natürliche Wärmeregulierung

Weitere Eigenschaften

  • knitterfrei
  • 30% elastische Dehnfähigkeit ohne Beschädigung der Faser
  • langlebig
  • zügiges Trocknen der Faser

Viskose
Die Faser aus natürlicher Cellulose

Mit Hilfe des Nassspinnverfahrens wird die Viskose hergestellt. Grundlage für die Produktion ist der Zellstoff, der aus Holz gewonnen wird. Durch die Einwirkung von Natronlauge und Schwefelkohlenstoff entsteht eine dickflüssige, spinnfähige Masse. Anschließend wird die Spinnmasse durch Düsen gepresst. Zur Entfernung der Lösungsmittel, wird das Spinnkabel durch ein Bad geführt. Nach mehreren Entlüftungs- und Trennverfahren wird dieser Strang getrocknet, gestreckt und gekräuselt. Dies trägt zur Festigkeit und besseren Weiterverarbeitung der einzelnen Faser bei. Zuletzt wird der Strang zu kurzen Fasern geschnitten.

 

visocosefibre

Die Eigenschaften der Viskose:

  • Zersetzungstemperatur (175 - 190°C)
  • leicht entflammbar
  • hohe Feuchtigkeitsaufnahme (12 - 14%)
  • geringe Säurebeständigkeit
  • Antistatisch
  • geringe Elastizität, aber hohe Reißfestigkeit (16 - 30cN/tex)
  • strukturierte Faseroberfläche
  • natürlicher Rohstoff

Polyester
Der synthetische Rohstoff

Polyethylenterephthalat (PET) gehört zu der Familie der Polyester. Dabei reagieren Terephthalsäure und Ethylenglykol durch Polykondensation zu PET.

Die Herstellung von PET erfolgt über das Schmelzspinnverfahren. Das aufgeschmolzene Polymer wird durch Spinndüsen gepresst und mit einem Antistatikum versehen, damit sich die einzelnen Stränge nicht elektrostatisch aufladen. Um die spätere Verarbeitung der Fasern zu erleichtern, folgt als letzter Schritt nach der Verstreckung die Kräuselung und das Schneiden.

Polyesterfaser

Die Eigenschaften des Polyesters:

  • geringe Feuchtigkeitsaufnahme (0,2 - 0,5%)
  • hohe Schmelztemperatur (250 - 260°C)
  • UV-beständig
  • geringe Alkalibeständigkeit
  • Temperaturbeständigkeit (150°C)
  • glatte Oberflächenstruktur
  • brennbar (LOI 20 - 22)
  • Thermoplast
Ansprechpartner weltweit